Neuigkeiten

08.12.21 - Sankt Martin

Am Freitag, 12.11.2021 feierten die Kitakinder St. Martin. Gemeinsam erlebten sie eine Andacht in der Herz-Jesu Kirche. Die Legende vom Heiligen Martin konnten sie sehen und einige Lieder dazu hören. Mit all ihren Laternen zogen die Kinder durch die Kirche. Im Anschluss ging es in den Garten des Seniorenheims Krachtstraße. Viele Bewohner auf den Terassen, Balkonen und an ihren Fenstern konnten die Kinder mit ihren Laternen anschauen und ihre Lieder hören. "Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne" konnten sogar einige der Bewohner mitsingen. Mit Brezeln und Clementinen beschenkt zogen die Kinder wieder zurück in die Kita. Dort warteten die leckeren großen Brezel auf sie. Hier wurde geteilt, so wie Martin es auch getan hat.


01.07.2021 - Aus ALT wird NEU; Gummistiefel als Blumentopf

Am Montag, 28.06.2021 machten sich 10 Kinder mit zwei Erzieherinnen auf den Weg zum neuen Stadtteilladen in Bochum-Werne. Im Gepäck hatten sie gute Laune und einige alte Gummistiefel. Gemeinsam mit Frau Dopatka (Kita-Sozialarbeiterin) sollte das Gelände um das Gebäude herum verschönert werden. Mit viel Tatkraft und Energie verwandelten die Kinder die alten Gummistiefel zu Blumentöpfen. Daran hatten alle viel Spass. Das bereits vorhandene Kräuterbeet wurde angeschaut und manche Kinder trauten sich sogar einzelne Kräuter zu probieren. Ganz in der Nähe befinden sich seit einigen Monaten auch mehrere Trampoline, die alle Kitakinder gerne nutzen. Beim nächsten Besuch können wir auch die außergewöhnlichen Blumentöpfe bewundern.


22.06.2021 - Die Schmetterlinge sind da

Im 2. Anlauf konnten wir unser Schmetterlingsprojekt doch noch zu Ende führen. Die Raupen waren sehr gefräßig und wurden nach wenigen Tagen kugelrund. Eine nach der anderen krabbelten sie an den Deckel des Bechers, hielten sich gut fest und haben sich versponnen. Da hangen in jedem Becher 3 - 5 Kokons und bewegten sich nicht mehr. Und eines morgens war es soweit. Die ersten Schmetterlinge waren über Nacht geschlüpft. Sie entfalteten sich, pumpten Farbe in ihre Flügel und sind nun bereit zum Fliegen. Die Kinder beobachten sehr interessiert, was alles im Schmetterlingshaus passiert. Zuerst wurden sie mit einer Zuckerlösung ernährt. Nun sorgen die Kinder täglich für ein bißchen frisches Obst und Blätter aus unserem Garten. In wenigen Tagen werden alle Schmetterlinge in die Natur entlassen. Die Kinder wünschen sich sehr, dass die Diestelfalter dann in unserem Garten wohnen werden.


19.04.2021 - Die kleine Raupe Nimmersatt

Die kleine Raupe Nimmersatt ist eingezogen

In jede Gruppe sind vor ein paar Tagen kleine Raupen eingezogen. Nun können die Kinder beobachten, wie diese sich verändern. Jedes Stadium kann miterlebt werden: erst werden sie immer dicker, dann verpuppen sie sich und hängen am Deckel des Beobachtungsbechers fest. Dann müssen sie umgesetzt werden in ein größeres Schmetterlingshaus. Dort schlüpfen sie eines Tages und werden zu wundeschönen Schmetterlingen. In unserem Garten finden sie später ihre Heimat. Wir freuen uns auf schöne und überraschende Momente in der Beobachtung.